Besucherzentrum


BESUCHERZENTRUM im Erz der Alpen UNESCO Global Geopark! 

Erlebnisreise für die ganze Familie in die Welt der bunten Erze

 


IMG_20150421_154252848

Das Erz der Alpen Unesco Global Geopark Besucherzentrum liegt im Schanzenareal der Schisprungmetropole Bischofshofen. Direkt neben der weltbekannten Paul Außerleitner Skisprungschanze findet man den eindrucksvollen Anbau an das Österreichhaus, welches bei der Winterolympiade 2006 in Turin, das österreichische Olympiateam beherbergte.  Das Besucherzentrum wurde in den Jahren 2014/15 als BayAut Interreg Projekt in Zusammenarbeit mit dem Partner Naturkunde- und Mammutmuseum Siegsdorf (Bayern) errichtet.

Das Besucherzentrum ist der zentrale Kulminationspunkt des Geoparks. Die teilnehmenden Orte Bischofshofen, Mühlbach am Hochkönig, Hüttau und St. Veit präsentieren sich in einer gemeinsamen Ausstellung mit originalgetreuen Einrichtungen rund um den prähistorischen und historischen Erzabbau und machen das Thema somit zu einem außergewöhnlichen und „begreifbaren“ Erlebnis. Der Besucher erhält eine vielfältige Übersicht über den gesamten Geopark mit all seinen Attraktionen wie Geosites, Schaubergwerken, Schaustollen und Museen. Alljährlich bietet das Besucherzentrum Sonderausstellungen. In diesem Jahr umfasst diese die Ausstellung „Himalaya – Der 15. Achttausender“.

 

 

Telefon Besucherzentrum: +43 6462 20291 (während der Öffnungszeiten Donnerstag – Sonntag von 10:00-16:00 Uhr errreichbar)
Telefon TVB-Bischofshofen: +43 6462 2471
info@geopark-erzderalpen.at

Öffnungszeiten:
Mai – Oktober: Donnerstag – Sonntag von 10:00 – 16:00 Uhr

Adresse:
Besucherzentrum Erz der Alpen UNESCO Global Geopark
Rosenthal 41
5500 Bischofshofen

Eintrittspreise:

Erwachsene: 4,50

Jugendliche 13 bis 18 Jahre: 2,50

Kinder bis 12 Jahre: frei

Studenten: 2,50

Familienkarte: 8,–
2 Erwachsene & Kinder

Gruppen ab 9 Personen:

Erwachsene: 3,50

Jugend 13 bis 18 Jahre: 2,–

Schulgruppen: 2,– pro Kind